Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisstadt Heppenheim

Das von der Stadt Heppenheim erworbene Haus in der Ludwigstraße 12 wird ab kommendem Montag (22.8.) abgerissen. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Wochen dauern und ohne erhebliche Einschränkungen für das nähere Umfeld ablaufen.

Auf der freiwerdenden Fläche werden zunächst einige Spielgeräte aufgestellt, um Kindern eine weitere Spielmöglichkeit in der Innenstadt anzubieten. Im Zuge der weiteren Planungen zur Umgestaltung des Parkhofes wird das Grundstück eine neue Verwendung finden.

Pressemitteilung von Hessen Mobil
 

K 57: Böschungssicherung bei Unter-Hambach

Hessen Mobil: Werktägliche Vollsperrung ab 22. August


Am Montag, den 22. August, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Herstellung von Felssicherungsmaßnahmen im Zuge der Kreisstraße K 57 zwischen Unter-Hambach und Ober-Hambach. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte Oktober an.

Parallel zur Felshangsicherung durch Hessen Mobil erfolgen im gleichen Streckenabschnitt zudem Gehölz – und Fällarbeiten durch Hessen Forst.

Im Rahmen der Arbeiten wird die K 57 im jeweiligen Streckenabschnitt immer montags bis freitags, jeweils in der Zeit zwischen 8.30 und 17.30 Uhr vollgesperrt. Die Durchfahrt für den Schulbusverkehr ist dabei gewährleistet.

Außerhalb dieser Zeiten wird der Verkehr mittels halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Umleitungsempfehlung während der Vollsperrung erfolgt über die B 3 bis Bensheim, weiter über die B 47 bis Gadernheim und die K 55 und K 56 bis Schannenbach.

Der Anliegerverkehr nach Ober-Hambach folgt schließlich weiter der asphaltierten Strecke durch den Wald.

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um Sicherungen von steinschlaggefährdeten Böschungen über eine gesamte Strecke von rund einem Kilometer am nördlichen, bergseitigen Fahrbahnrand der K 57.

Die Sicherung der Straßenböschung erfolgt durch eine 1 Meter bis 1,50 Meter hohe Auffangschürze, die im Bereich des Böschungsfußes in einem Abstand von etwa 0,5 Metern entlang der Fahrbahn eingebaut wird.

Die Baukosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 190.000 Euro und werden vom Kreis Bergstraße getragen.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de.

Umleitungsempfehlung


Wegen einer Fahrbahnabsenkung in der Kalterer Straße vor dem Brückenbauwerk Mozartstraße muss die Fahrbahn in der Nacht von Montag, 08.08.2022, 19 Uhr, bis Dienstag, 09.08.2022, 07:00 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße / Neckarstraße zur Lorscher Straße. Sie gilt auch für die Gegenrichtung.

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Heppenheim sind am Kirchweih-Montag (08.08.2022) ab 12:00 Uhr geschlossen.

Die Tourist Information Heppenheim kann zwei neue Mitglieder in der Gruppe der Laternenführer willkommen heißen. Wegen der starken Nachfrage nach Laternenführungen wurden in den vergangenen Wochen zwei neue Führerinnen ausgebildet. Die beiden erlernten während des Coachings durch Pia Keßler-Schül, selbst routinierte Laternenführerin, wie sie sich am besten auf dem holprigen Kopfsteinpflaster, auf einer Leiter stehend, darstellen.

Ein Schwerpunkt der Ausbildung sind die Leseübungen. Wie können Mimik und Gestik besonders wirkungsvoll eingesetzt werden? Und wie wirkt ein Vortrag sicher, unterhaltsam und ausdrucksstark? Nach vielen wertvollen Tipps und individuellem Feedback konnten die beiden Neuen an der Seite ihres Coaches das Präsentieren der hessischen Sagen bei mehreren Führungen üben. Sie freuen sich nun auf viele weitere Einsätze.

Der Heppenheimer Laternenweg besteht seit dem Hessentag 2004. Er ist inzwischen zu einer dauerhaften Attraktion in der Altstadt geworden. Öffentliche Führungen finden regelmäßig in den Sommermonaten an jedem Samstagsabend um 22:00 Uhr und während der Raunächte zwischen den Jahren täglich um 19:00 Uhr statt. Nähere Informationen in der Tourist Information, Friedrichstraße 21 und unter Tel. 06252 13-1171/1172.
 
 

Wegen dringender Sanierungsarbeiten an einer Stützmauer wird die Ober-Laudenbacher Straße im Bereich der Hausnummer 20a ab Montag, 15.08.2022, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Straßen In der Wolfslücke – Auf der Juhöhe – L 3120 und wird entsprechend ausgeschildert. Die Sanierungsarbeiten und die damit verbundene Sperrung werden voraussichtlich bis Freitag, 02.09.2022, andauern.

Die Sperrung erstreckt sich täglich auf den Zeitraum von 08:00 – 18:00 Uhr. An den Wochenenden wird die Sperrung jeweils vollständig aufgehoben.

Mit der Heppenheimer Stadtkirchweih startet am 5. August die nächste Open-Air Veranstaltung im Herzen Heppenheims. Vier Tage lang stehen auf dem Graben Spaß und Unterhaltung für alle Generationen auf dem Programm.

In diesem Jahr stehen den Bands wieder zwei Musikbühnen zur Verfügung. Die Hauptbühne wird im südlichen Teil des Grabens zwischen den beiden Freisitzbereichen des HC VfL Heppenheim und FC Starkenburgia errichtet. Im nördlichen Bereich wird die Bühne gegenüber dem Fastnachtsbrunnen aufgebaut.

Der Skiclub Heppenheim bewirtet seine Gäste u.a. mit Kölsch in Höhe des Restaurant Gossini. Die Bar der „Kernbeijer Buwe“ ist mittlerweile ein Selbstläufer und immer gut besucht, nicht nur von der Jugend. Vor dem ehemaligen Blumenhaus Rhein wird dieses Jahr der Imbissbetrieb Ristock mit einem Getränkestand vertreten sein und gegenüber mit einem Imbissstand. Somit sind die Gäste im nördlichen Bereich des Grabens bestens mit Speisen, Getränken und Musik versorgt.

Das kulinarische Angebot reicht von der traditionellen Bratwurst bis hin zu indischen Spezialitäten, französischen Crêpes und dem obligatorischen Fischweck. Das Café Fachwerkstube mit seinem gemütlichen Freisitz bietet weitere Spezialitäten an.

Für Familien mit Kindern werden unter den Platanen Unterhaltungsbetriebe, Fahrgeschäfte und Verkaufsstände integriert. Hier können sich Kinder verschiedenen Alters auf abwechslungsreiche Angebote freuen. Sonntagmittag lädt der bekannte Mr. Kunterbunt zur Kinderunterhaltung ein.

Die Veranstaltungsfläche ist komplett barrierefrei gestaltet und somit für alle Gäste zugänglich. Die Festmeile ist rund 500 m lang. Hier werden etwa 600 Plätze in den Freisitzen und rund um die Stehbars angeboten.

Stadtbus
Während der Veranstaltung auf dem Graben ist eine Änderung der Linienführung des Stadtbusverkehrs erforderlich. In der Zeit vom 3. bis 10. August 2022 können die Haltestellen Graben, Lehrstraße und Halber Mond durch die Linie 679 nicht angefahren werden. Um die Innenstadt auch während der Kirchweih gut erreichen zu können, wird in der Parkhofstraße eine Ersatzhaltestelle für die Stadtbuslinie 679 eingerichtet.

Der Stadtbus (Linien 678 und 679) kann am Kerwe-Wochenende wieder kostenlos genutzt werden.

Sicherheit
Die Festleitung wird täglich von Pabst Security sowie vom Sanitätsdienst der Malteser unterstützt.

Parkmöglichkeiten
Für Autofahrer stehen die Tiefgarage Landratsamt (Einfahrt Gräffstraße), die Tiefgarage Innenstadt (Einfahrt Zwerchgasse) und die Tiefgarage Altstadt (Einfahrt Siegfriedstraße) zur Verfügung. Vom Bahnhof zur Innenstadt dauert der Fußweg nur 10 Minuten. Fahrräder können im Bereich der Gräffstraße abgestellt werden.


Freitag, 05.08.
Die offizielle Eröffnung findet um 19 Uhr auf der Festbühne Süd statt. Die Pfungstädter Brauerei spendiert zu diesem Anlass ein Fass Bier. Bürgermeister Rainer Burelbach wird zusammen mit Pfarrerin Jasmin Setny und Kaplan Valentine Ede unter der Mitwirkung der Schützengesellschaft Kirschhausen e.V. die 116. Heppenheimer Stadtkirchweih eröffnen. Vorab stimmt der Walking-Act „U4X“ die Gäste auf den Kerwe-Start ein. Im Anschluss kann zur Musik der Band „Andy’s-Party-People“ an der Südbühne oder der „Pink Panthers“ an der Nordbühne getanzt und gefeiert werden.

Samstag, 06.08.
Samstags öffnen die Betriebe ihre Stände ab 16 Uhr und laden zum Essen, Trinken, Spielen oder Karussell-Fahren ein. Ab 17 Uhr spielt „DJ Jürgen“ Unterhaltungsmusik für Jedermann. Ab 20 Uhr gibt es Unterhaltungsmusik von „DJ Vossi“ auf dem nördlichen Graben. Ab 21 Uhr sorgt dann „Rico Bravo“ für gute Stimmung im Süden.

Sonntag, 07.08.
Tradition ist wichtiger Bestandteil der Stadtkirchweih. Am Sonntag um 11 Uhr findet die Ökumenische Agapefeier und Gottesdienst unter Beteiligung des ev. Posaunenchors statt. Von 14 Uhr bis 15 Uhr wird auch „Mr. Kunterbunt“ wieder da sein und die Kleinsten unterhalten. Ab 15:30 Uhr präsentiert die Tanzschule Vienna auf der Nordbühne eindrucksvolle Showtänze. Um 16:00 Uhr sorgt die „Stadtkapelle Heppenheim“ auf der Festbühne Süd mit einem Sonntagskonzert für gute Stimmung. Auf der Bühne im Norden wird der „Heppenheimer Männerchor“ sein Können präsentieren. Abends ab 19 Uhr wird das „Duo Happiness“ für gute Laune auf der Nordbühne sorgen. Im Süden spielt „Unterhaltungsmusiker Danny Haag“.

Montag, 08.08.
Der zünftige Kerwe-Frühschoppen findet ab 11:30 Uhr auf beiden Bühnen statt. Im Süden mit „DJ Jürgen“ – im Norden mit den „Zwoa Spitzbuam“. Nach einer kurzen musikalischen Pause spielen ab 19 Uhr auf der Süd Bühne die „Starkenburg Musikanten“, im Norden Danny Haag bis zum Kerweausklang um 23 Uhr.

Öffnungszeiten
Freitag 
Samstag
Sonntag
Montag
18:00 Uhr bis 01:00 Uhr
16:00 Uhr bis 01:00 Uhr
11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
11:00 Uhr bis 24:00 Uhr

 

Förderer
Die Heppenheimer Stadtkirchweih wird unterstützt von:
Bormuth-Stumpf Elektrotechnik GmbH | Getränke Fachgroßhandel Weiser OHG | GGEW AG | Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung | New Place Immobilien | Odenwald-Quelle GmbH & Co. KG | Pfungstädter Brauerei Hildebrand GmbH & Co. KG | REWE Center Heppenheim | Verkehrs- und Heimatverein e. V.

Veranstalter
Magistrat der Kreisstadt Heppenheim -Stadtmarketing-
Großer Markt 1 | 64646 Heppenheim | Tel.: 06252 13-1213
E-Mail: stadtmarketing(at)stadt.heppenheim.de | www.heppenheim.de


 
 

Die Polizeidirektion Heppenheim bietet am kommenden Dienstag (2.8.) eine polizeiliche Sprechstunde in der Fußgängerzone vor dem Stadthaus an.

Michael Majeweski, Schutzmann vor Ort, steht Bürgern als Ansprechpartner in allen Sicherheits- und Ordnungsbelangen von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Stadtwerke Heppenheim rufen alle Einwohner zum Wassersparen auf. Durch die anhaltend hohen Temperaturen und die Trockenheit ist der Wasserverbrauch massiv angestiegen. Insbesondere das Befüllen von privaten Schwimmbecken und das Beregnen von Gärten tragen zu dem hohen Verbrauch bei.

Momentan ist es nicht möglich, den Hochbehälter auf der Starkenburg ausreichend zu befüllen. Dieser versorgt den größten Teil Heppenheims mit Trinkwasser. Wird weiterhin so viel Wasser entnommen wie in den vergangenen Tagen, kann dies in Kürze zu einem massiven Engpass führen.

Die Zuleitung zum Hochbehälter kann aufgrund ihres Durchmessers nur eine begrenzte Menge Wasser fördern. Da der Verbrauch höher ist als die Menge, die nachgefüllt werden kann, sinkt der Wasserpegel im Hochbehälter kontinuierlich. Um dieses Nadelöhr zu entschärfen, wird zurzeit die Wasserleitung im Bereich des Starkenburgweges erneuert.

Daher rufen die Stadtwerke sehr eindringlich zum sparsamen Umgang mit Trinkwasser in der Kernstadt und den Stadtteilen auf.