Ausstellung
- 5. Juli bis 23. August -
 

Gesichter einer Stadt

Porträt-Fotografien von Henner Kaiser
 
Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit des Museums für Stadtgeschichte und Volkskunde mit dem Fotografen Henner Kaiser.
 
Gezeigt werden 66 Porträts von Menschen, die stellvertretend für viele andere in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten das gesellschaftliche Leben in der Kreisstadt Heppenheim auf unterschiedlichste Weise geprägt haben. Es sind Frauen und Männer in ihrem Ehrenamt, aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Kirche und Vereinen.
 
Ein Porträt ist mehr als nur das Abbild einer Person. Es ist das Ergebnis einer Interaktion zwischen Porträtiertem und Fotograf. Mit Mitteln der Schwarz-Weiß-Fotografie gelingt es Henner Kaiser aus seiner Perspektive charakteristische Merkmale und Besonderheiten einer Persönlichkeit herauszuarbeiten.
 
Die entstandenen Aufnahmen beeindrucken durch Tiefe und Intensität. Sie sind Momentaufnahmen und Zeitdokument zugleich.